Aufnahme in den Orden

Der Orden „Arme Ritter Christi vom Tempel Salomons zu Jerusalem“ finanziert sich durch freiwillige Spenden und erhebt eine Gebühr für die Kosten der Einkleidung.
Wenn Sie mehr über die Armen Ritter Christi vom Tempel Salomons zu Jerusalem  erfahren möchten, dann würde es uns sehr freuen, wenn Sie über das Kontaktformular mit uns in Kontakt treten würden. Wenn es Ihr Wunsch ist, Mitglied in unseren Orden zu werden, dann können Sie sehr gerne mit einem der in Ihrer Nähe liegenden Komtureien oder ebenfalls über das Kontaktformular um Kontaktaufnahme bitten.
Voraussetzungen für die Aufnahme bei der Armen Ritterschaft Christi sind folgende Punkte:

  • Sie müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • Christliche Taufe 
  • Feste Verwurzelung und Bindung an die Katholische (oder christliche) Kirche 
  • Rechts- und Geschäftsfähigkeit 
  • Soziale Stellung (sich im privaten und beruflichen Leben bewähren) 
  • Wertvorstellungen des Christentums 
  • Kenntnisse der Geschichte und Tradition des Ordens 
  • Respekt vor der Tradition des Ordens 
  • Anerkennung der Statuten und Satzungen des Ordens 
  • Verpflichtungen des Vereinslebens und der Ordensaufgaben

Wir werden Ihnen bei Interesse sehr gerne einen Aufnahmeantrag zusenden, den Sie bitte mit bestem Gewissen ausfüllen möchten. Sie werden Verständnis haben, wenn Ihr Aufnahmeantrag einer wohlwollenden Prüfung unterzogen werden wird. Nach Bewilligung treten Sie ins Noviziat ein, das für jedes Ordensmitglied eine willkommene Gelegenheit ist, mitten im Ordensleben mit vielen Rechten und Pflichten, sich selbst zu prüfen. Die Dauer des Noviziates ist nicht fest vorgeschrieben, wird aber selten 12 Monate überschreiten. Es richtet sich aber auch nach der Einschätzung der Ordensoberen und den Bedürfnissen des Anwärters.

Es gibt 2 Möglichkeiten der Aufnahme:
a) Man wird auf Vorschlag in den Orden berufen.
b) Man bewirbt sich um Aufnahme in den Orden.

In beiden Fällen ist nachzuweisen:
a) Taufschein 
b) Lebenslauf
c) kurzes Anschreiben " warum man in den Orden aufgenommen werden möchte "

Während der Zeit der Aufnahmeprüfung ist man Postulant, besitzt also keine Ordensrechte.

Nach der Aufnahme und dem Ablegen des Novizengelübde tritt man in ein Noviziat ein, mit allen Ordensrechten und -pflichten.

Nach der Noviziatzeit erfolgt bei einer feierlichen Zeremonie, der Investitur, die Übernahme als Ritter oder Dame in den Orden mit allen Pflichten und Rechten eines Ordensritter.


Dass Doppel- oder sogar Mehrfachmitgliedschaften in mehreren Tempelritter-Orden nicht möglich sind, versteht sich von selbst. Genau so selbstverständlich soll der Hinweis sein, dass dem Orden der Arme Ritter Christi vom Tempel Salomons zu Jerusalem okkultes oder sektiererisches Gedankengut vollkommen fern liegt.

Bitte geben Sie Familienname, Vorname, Anschrift und Telefonnummer an. Ohne diese Daten werden eingehende Anfragen nicht bearbeitet werden können. Wir bitten bei einem Aufnahmeantrag zwingend um eine Kopie des Personalausweises.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.